Verfügbarkeit Prüfen

Büchen Sie bei uns

Und erhalten Sie besten Preis im Internet

As Janelas Verdes
Heritage Avenida Liberdade
Hotel Britania
Hotel Lisboa Plaza
Solar Do Castelo
 - 

auszeichnungen und anerkennungen

Mehr Weniger

Solar Do Castelo - Geschichte und Leidenschaft in einem Romantischen und Charmanten Hotel im Historischen Zentrum Lissabons.

Auf dem Gipfel des Bairro de Alfama [Stadtviertel] befindet sind innerhalb der Mauern der Burg São Jorge eine Reihe typischer Häuser. Unter diesen ist das Solar Do Castelo, ein einzigartiges Hotel inmitten dieser mittelalterlichen Gebäude.

Der kleine Palast aus dem 18. Jahrhundert erhebt sich dort, wo sich früher die alten Küchen des Palastes Alcáçovas befanden. An einem Ort der Legenden und der "Seelen der Prinzen" öffnen sich die Tore zum noblen Innenhof, wo das Pfauenblau vorherrscht. Ein ruhiger Zufluchtsort, der durch Kachelarbeiten aus der "pombalinischen " Zeit, die für Lissabon typisch sind, eingerahmt wird.

Die kleine Hoteleinheit, die aus Mansarde und zwei Stockwerken, einem Innenhof und Garten besteht, weist immer noch die Spuren der Erinnerung an diesen historischen Ort auf. Die Zisterne wurde bewahrt und die museologischen Objekte, die während der Restaurationen gefunden wurden, sind ein Zeugnis der mehr als acht Jahrhunderte Geschichte.

Das dekorative Projekt unter Leitung des Ateliers Graça Viterbo hebt den modernen Charakter der Restauration dieses Gebäudes hervor, während es gleichzeitig den mittelalterlichen Ursprung unterstreicht.

Die Strassen der Schloss-Stadt sind sehr schmal und örtlich behalten sie ihre Blumentöpfe und kleinen Vogelkäfige entlang der Strasse. Bestimmt ist dieser Teil des Platzes zwar bezaubernd, aber er hilft nicht viel für den Verkehrszugang zu unserem Platz, denn jetzt sind die Lokale und Taxis für 24 Stunden eingeschränkt.

Für Ihre Bequemlichkeit können wir einen Privattransport vom Flughafen arrangieren. Wir haben auch eine Golfwagen, die Sie am Schlosstor erhalten können. Sie müssen uns nur sagen wenn Sie diese benötigen.

Im Solar Do Castelo finden Sie 14 gemütliche Zimmer, die jeglichen modernen Komfort bieten: Klimaanlage, kostenlosen Safe, Satelliten-TV, freien WiFi Internet Zugang, TV LCD, DVD/CD Player, Molton Brown Amenities, Haartrockner und Morgenmäntel.

Frühstücksbuffet im “São Jorge” Saal oder dem Garten, Bibliothek, Honour Bar, 24h Zimmerservice, Wäscherei, kostenlosen WiFi Internet Zugang, kostenlose Computer- und Druckernutzung mit Internet Zugang, Videothek und Postservice sind einige der Dienstleistungen, die Ihnen im Solar Do Castelo zur Verfügung stehen. Es ist ein Nichtraucher Hotel.

 

image

Concierge

Castelo de São Jorge (St. George Burg)

St. Georges Burg kann von fast jedem Ort der Stadt gesehen werden. Ihre ältesten Teile wurden auf das 6. Jahrhundert datiert, als es von den Römern, den Westgoten und zuletzt den Mauren eingenommen wurde. Es diente als königliche Residenz der Mauren, bis Portugals erster König Afonso Henriques es 1147 mit der Hilfe der europäischen Kreuzritter auf ihrem Weg in das Geheiligte Land einnahm. Castelo de São Jorge beherbergt im Innern ihrer Mauern einen typischen Satz von Häuser. Hinter den Mauern befindet sich das Solar Do Castelo, das einzige Hotel in dem mittelalterlichen Dorf. Ein Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, das auf der früheren Küche des Alcáçovas Palastes erbaut wurde.

Santa Luzia Belvedere (Aussichtsturm)

Diese romantische Terrasse bei der Kirche von St. Luzia stimmt die Besucher auf Alfama mit einem atemberaubenden Blick auf die Häuser, Kirchen und den Tagus ein. Genießen Sie einen Kaffee auf der Terrasse.

Portas do Sol Belvedere (Aussichtsturm)

Vor dem Aussichtsturm St. Luzia befindet sich der Balkon, der sich zum Fluss hin öffnet und einen wirklich spektakulären Blick über Alfama erlaubt. Er ist auf das Museum für dekorative Kunst gerichtet.

Museum der dekorativen Künste (Ricardo Espirito Santo Stiftung)

In einer Ecke des Portas do Sol im Azurara Palastes des 17. Jahrhunderts gelegen, bietet dieses brillante Museum einen Blick auf das aristokratische Leben im 18. und 19. Jahrhundert. Sie können Ihren Rundgang mit einem Besuch im Arbeitszimmer beenden, wo Sie die Künstler bei der Arbeit beobachten und einen Kaffee in dem herrlichen Innenhof genießen können.

São Vicente de Fora Kirche

In 1629 eingeweiht wurde sie leider durch das Erdbeben in 1755 stark beschädigt, wobei die Hauptkuppel und das Dach einstürzten. Der Eingang ist am Tor rechts von der Fassade und das Innere und die Kreuzgänge sind mit außergewöhnlichen Tafelbildern aus dem 18. Jahrhundert verziert. Ein Höhepunkt dieser ist eine Serie aus Tafelbildern, die Szenen aus den LaFontaine Fabeln darstellen. Verpassen Sie nicht den ausgezeichneten Blick auf das nationale Pantheon, Alfama und dem Tagus von der Terrasse.

Sé Kathedrale

Sé de Lisboa ist eine der ältesten Kathedralen der Stadt und bietet eine Mischung aus verschiedenen architektonischen Stilen. Die Kathedrale ist ein wichtiges Monument der portugiesischen Gotik. In der Sakristei befindet sich die Schatzkammer der Kathedrale mit vielen heiligen Objekten, von denen das wichtigste der Sarg ist, der die sterblichen Überreste von St. Vincent, dem offiziellen Patron von Lissabon, enthält.

Tram 28

Die Linie 28 von Lissabons ikonischer Tram wurde 1914 eingeweiht und beschreibt heute eine 7 km (4,5 Meilen) lange Route, die Sie durch die ältesten Viertel führt. Nehmen Sie diese an der Haltestelle des portugiesischen Parlaments.

Alfama

Dies ist das malerischste Viertel von Lissabon und dank seiner mittelalterlichen Gassen und herausragenden Ausblicke eines der lohnendsten für Spaziergänger und Fotografen. Da der Untergrund aus dichtem Gestein besteht, überlebte es das Erbeben von 1755, was einen Spaziergang durch die antiquierte Wohngegend zu einer Reise durch die Zeit macht. Verpassen Sie des Nachts nicht die Fado-Musik in vielen Restaurants und Fado-Häusern.

Feira da Ladra

Lissabons bekanntester Flohmarkt, wo Haufen von faszinierendem Trödel auf dem Pflaster ausgelegt sind. Jeden Dienstag und Samstag nahe des nationalen Pantheons.

Leitão und Irmão

Juweliere der portugiesischen Krone in 1887 stellen weiterhin alle Artikel in ihren eignen Arbeitsräumen her und tragen den Stempel der Hersteller, um einen Standard von höchster Qualität zu gewährleisten.

Conserveira de Lisboa

Etabliert in 1930, werden dort immer noch die ursprünglichen Marken für Dosennahrung Tricana, Prata do Mar und Minor verkauft. Es hält eine glaubhafte Brücke zwischen der Produktion und den Kunden am Leben.

Luvaria Ulisses

Etabliert in 1925, probieren Sie ein paar der exquisiten Handschuhe in diesem winzigen Geschäft.

Casa Pereira

Kaufen Sie ein kleines Päckchen der „Bolachinhas de Furo“ (Kekse), die Sie bei Ihrem Rundgang genießen können.

Festlichkeiten von Lissabon „Santo António“

Santo António - Lissabons Namenspatron - überblickt die Festlichkeiten der Stadt, die ihren Höhepunkt am Abend des 12. Juni mit einem Festzug durch die Avenida da Liberdade erreichen. Unterhaltsame Aktivitäten in den ältesten Nachbarschaften der Stadt locken tausende von Menschen auf die Straßen.

Lissabons Fisch und Blumen

Für elf Tage im April besteht die Möglichkeit innovative Gerichte aus Fisch und Meeresfrüchten von unserer Küste zu genießen.

Lissabon Marathon

Jedes Jahr im Dezember werden die Straßen von Portugals Hauptstadt vom Lissabon-Marathon heimgesucht - der ältesten Marathonveranstaltung Portugals.

Com’Out Lisbon

Jazz-Festival, das im September stattfindet. Kostenlose Live-Musik, Tanz und Theater in den Gärten und an den Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Antiquitätenmesse Avenida Liberdade

Jeden Donnerstag und Samstag entlang der exklusiven Avenida Liberdade.

Referenzen

Mehr Weniger

Positionkarte

Das einzige Hotel innerhalb der Mauern der Burg São Jorge, auf dem Gipfel des Alfama Altstadt.

St. Georges Burg kann von fast jedem Ort der Stadt gesehen werden. Ihre ältesten Teile wurden auf das 6. Jahrhundert datiert, als es von den Römern, den Westgoten und zuletzt den Mauren eingenommen wurde. Es diente als königliche Residenz der Mauren, bis Portugals erster König Afonso Henriques es 1147 mit der Hilfe der europäischen Kreuzritter auf ihrem Weg in das Geheiligte Land einnahm. Castelo de São Jorge beherbergt im Innern ihrer Mauern einen typischen Satz von Häuser. Hinter den Mauern befindet sich das Solar Do Castelo, das einzige Hotel in dem mittelalterlichen Dorf. Ein Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, das auf der früheren Küche des Alcáçovas Palastes erbaut wurde.

Die Strassen der Schloss-Stadt sind sehr schmal und örtlich behalten sie ihre Blumentöpfe und kleinen Vogelkäfige entlang der Strasse. Bestimmt ist dieser Teil des Platzes zwar bezaubernd, aber er hilft nicht viel für den Verkehrszugang zu unserem Platz, denn jetzt sind die Lokale und Taxis für 24 Stunden eingeschränkt.

Für Ihre Bequemlichkeit können wir einen Privattransport vom Flughafen arrangieren. Wir haben auch eine Golfwagen, die Sie am Schlosstor erhalten können. Sie müssen uns nur sagen wenn Sie diese benötigen.