x

AS JANELAS VERDES

Hotel

As Janelas Verdes - Romanze nahe des Tejo in einem Kleinen Hotel mit Charme, im Historischen Zentrum Lissabons.

In einem kleinen Palast des 18. Jahrhunderts integriert – neben dem Nationalen Kunstmuseum gelegen - bewahrt dieses charmante Hotel eine Tradition und Heiterkeit der Gesten, die zwischen Damen und Kavalieren ausgetauscht werden. 

Kunstobjekte, Bücher und Familienfotografien lassen ein romantisches Szenarium entstehen. Es wird vermutet, dass dieses Haus Inspiration war für das bekannte «Ramalhete» des literarischen Werks «Die Maias» von Eça de Queiróz, der hier angeblich gelebt hat.

Lesen, sich unterhalten, die blaue Linie des Tejo auf der Terrasse der Bibliothek betrachten. Einen Tee im inneren Garten zu sich nehmen, wo die schmiederne Wendeltreppe eingerahmt ist von der Jahrhunderte alten Kletterpflanze. Die Wahl fällt sehr schwer.  

Im Frühling erfüllt der Gesang der Vögel das Herz, während man das Frühstück ohne festgelegte Zeiten im Garten einnimmt. Im Inneren des Hauses steigt das Quellwasser, welches die zentrale Wand ziert, sanft empor. Ganz ohne Einladung betritt die Sonne die Zimmer, welche in sanften Farben von Korallen und Holz dekoriert sind. Das gefällt! Der mehr als blaue Horizont des Tejo aus Sicht des As Janelas Verdes Hotels.